Auszug aus den Satzungen  


§ 2: Zweck:

  1. 1. Der Verein, dessen Tätigkeit gemeinnützig und nicht auf Gewinn gerichtet ist, bezweckt die Förderung der Kultur und des geselligen Lebens, sowie die Schaffung von Rahmenbedingungen, die eine eigenständige kulturelle Entwicklung im Außerfern gewährleisten, wobei auf die Vielfalt und Qualität Wert gelegt wird.

  2. 2. Der Verein strebt an, das Verständnis der Außerferner Bevölkerung für Kultur zu wecken und zu vertiefen.

  3. 3. Der Verein ist parteipolitisch, konfessionell und weltanschaulich ungebunden. Ein Hauptanliegen ist das gute Einvernehmen und die freundschaftlichen Beziehungen der Mitglieder untereinander. 

  4. 4. Die jährliche Veranstaltungsreihe des Vereines trägt den Namen „KulturZeit“ bei Bedarf mit dem

 

 

Zusatz „Reutte – Außerfern“:

 

Der Verein, dessen Tätigkeit nicht auf Gewinn ausgerichtet ist, bezweckt das Gedankenpotential kreativer Menschen zu sammeln, zu bewerten und es anschließend über kulturelle Veranstaltungen wiederum zu anderen Menschen impulsgebend zurückzuführen.

Der Verein bezweckt, auch durch musische Veranstaltungen ausgefallener, humorvoller Art tätig zu werden und möchte auch dem letzten Außerferner irgendwann, irgendwo und irgendwie ein Lächeln entlocken.